Spenglersan-Kolloid-Immuntherapie

Ziel der Spenglersan-Kolloid-Immuntherapie ist es, durch gezielte spezifische Reize Ihre Selbstheilungskräfte anzuregen.

Diese spezifischen Arzneimittel werden eingesetzt zur Steigerung der Immunabwehr bei akuten und chronischen Erkrankungen, zur Behandlung von Allergien, rheumatischen Erkrankungen, bei Stoffwechselstörungen oder zur Behandlung von toxischen Erbschwächen, die von Generation zu Generation weitergegeben werden.

Spenglersan-Kolloide sind mikrobiologische Immunmodulatoren, die aus homöopathisch aufgearbeiteten Antigenen und Antitoxinen verschiedener Bakterienstämme bestehen. Durch diese Zusammensetzung soll das körpereigene Immunsystem angeregt werden, Krankheitserreger selbstständig zu beseitigen. Ziel der Therapie is es somit, die Ursachen der Erkrankung zu bekämpfen und das Immunsystem zu trainieren. Die Kolloide eignen sich sowohl zur Therapie als auch zur Diagnose. Der Kolloid-Bluttest (siehe unter Diagnosemethoden) gibt Hinweise auf die einzusetzenden Mittel.

Die Anwendung dieser flüssigen, apothekenpflichtigen Arzneimittel erfolgt durch Einreiben in die Haut. Dadurch eignet sich diese Therapieform auch für magenempfindliche Patienten.

www.spenglersan.de

© 2015 Elke Hugot   /    Impressum   /    Datenschutzhinweis