Schmerz – Akupunktur

Diese Akupunkturtechnik vereint das traditionelle ostasiatische Wissen mit den Erfahrungen der analytischen westlichen Medizin.

Ich wende diese Methode zur Behandlung von akuten und chronischen Schmerzzuständen an; so z.B. bei Rücken-, Kopf-, Muskel- oder Nervenschmerzen, Schmerzen nach Sportverletzungen u.v.m.

Während einer eingehenden Untersuchung werden die „aktiven Schmerzpunkte“ aufgespürt und es entsteht ein individuelles Behandlungskonzept. Mit dünnen, sterilen Nadeln werden dann die Akupunkturpunkte aktiviert.

Wie alle meine Therapieverfahren kann auch die Akupunktur bei Schmerzen mit weiteren naturheilkundlichen oder schulmedizinischen Behandlungsmethoden kombiniert werden.


Balancierte Ohrakupunktur nach Jan Seeber®

Das Ohr gehört zu den so genannten Somatotopien (Soma = Körper und Topos = Punkt). In der Ohrakupunktur geht man davon aus, dass sich der gesamte Mensch mit allen seinen Organen und Aspekten im Ohr abbildet. Mit seinen ganzen Abbildungspunkten des Körpers und den dazugehörigen Nerven steht das Ohr nach Meinung der Ohrakupunkteure in direktem Austausch mit dem Gehirn. Dieses wiederum steuert den gesamten menschlichen Organismus. Störungen des Körpers spiegeln sich im Gehirn und zeigen sich am Ohr. Dort laufen sämtliche Informationen zusammen, auch Schmerz und Unwohlsein werden wahrgenommen. Daher wirkt die Ohrakupunktur direkt auf das Gehirn, auf die „Chefetage“ ein.

Die Ohrakupunktur reguliert die Funktionen des Körpers und ist besonders wirksam bei Schmerzen und vegetativen Symptomen.

Durch das Setzen von Nadeln oder kleinen Kügelchen am Ohr kann die Regulation und damit die Störung direkt beeinflusst werden. Die Kügelchen können bei chronischen Erkrankungen, Kindern oder Menschen mit Angst vor Nadeln eingesetzt werden.

Die Methode der Balancierten Ohrakupunktur nach Seeber® wurde von dem Arzt und Akupunkteur Jan Seeber (geb. 1968) Ende der 90er Jahren entwickelt. Diese Akupunkturmethode zeigt bei vielen funktionellen Erkrankungen positive Wirkungen.

Die funktionellen Indikationen der Balancierten Ohrakupunktur nach Seeber® umfassen traditionell:

© 2015 Elke Hugot   /    Impressum   /    Datenschutzhinweis