Seminare


Vortrag: Die alternative Hausapotheke

Auf Einladung der Kolpingfamilie Eschweiler werden bewährte Heilmittel aus der Natur zur Selbstanwendung vorgestellt. Der Vortrag ist offen für jedermann. Ich freue mich gemeinsam mit der Kolpingfamilie Eschweiler auf Ihre Teilnahme.
Ob Schnupfen, Husten, Ohren- oder Bauchschmerzen, Verstopfung, Fieber u.v.m. Bei unkomplizierten Erkrankungen bietet die Naturheilkunde eine Fülle von sanften Alternativen zur Selbsthilfe. Sie werden Arzneimittel aus dem Bereich der Pflanzenheilkunde, der Homöopathie und Hausmittel wie z.B. Wickel kennenlernen. Sie erhalten Tipps zur Zusammenstellung der naturheilkundlichen Hausapotheke und Anwendungsempfehlungen. Aber auch die Grenzen und Risiken der Selbstbehandlung werden aufgezeigt.

Dozentin: Elke Hugot
Termin: Mittwoch, 5. Dezember 2018, 19.00 Uhr bis ca. 20.30 Uhr
Ort: Hotel Flatten, Röthgener Str. 40, Eschweiler
Teilnahmegebühr: kostenfrei
Anmeldung erbeten unter: infoheilpraktikerin-hugot.de oder Tel. 02403 / 7 851 270


Vortrag: Das Leben neu erfinden, wo nun der Ruhestand da ist, bzw. ansteht.

Die Umbruchphasen im Leben bringen große Veränderungen mit sich. So müssen wir unser Leben neu ordnen, wenn der Ruhestand ansteht. Die neue Situation kann uns gehörig aus dem Takt bringen. Von Jetzt auf Gleich bricht eine Hauptsäule unseres Lebens, die „Arbeit“, weg. Und mit ihr die Tagesstruktur. Zusätzlich blicken wir auf ein Übermaß an Zeit, dass sinnbringend gefüllt werden möchte. Soziale Kontakte aus dem Berufsleben brechen weg. Ängste, Einsamkeit, Langeweile und depressive Gefühle können sich einstellen. Zeit, die Balance wiederzuerlangen oder gar nicht erst zu verlieren.
Der Vortrag wird von mir auf Einladung der Kolpingfamilie Eschweiler gehalten. Der Vortrag ist offen für jedermann. Ich freue mich gemeinsam mit der Kolpingfamilie Eschweiler auf Ihre Teilnahme.

Dozentin: Elke Hugot
Termin: Dienstag, 08.01.2019, 19.00 Uhr bis ca. 20.30 Uhr
Ort: Hotel Flatten Röthgener Str. 40, Eschweiler
Teilnahmegebühr: nach eigenem Ermessen / auf Spendenbasis
Anmeldung erbeten unter: infoheilpraktikerin-hugot.de oder Tel. 02403 / 7 851 270


Kurs: Mit Leichtigkeit durchs Leben - den inneren Stress besiegen

Berufliche Herausforderungen oder auch Arbeitslosigkeit, die Vereinbarkeit Familie mit dem Beruf sowie Schicksalsschläge stellen uns vor große Herausforderungen und verursachen innere Anspannung und Getriebenheit, Angst, Wut oder Frustration. Die Ursachen für die belastenden Gefühle sind meist nicht beeinflussbar. Das innere Empfinden und die Reaktion auf die Anforderungen können wir jedoch verändern. Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise in Theorie und Praxis. Viele Übungen werden Ihnen helfen, belastende Gefühle aufzulösen. Außerdem erlernen Sie einen bunten Mix an einfachen Methoden zur Selbstanwendung.

Dozentin: Elke Hugot
Termine: 3 Abende, jeweils Mittwoch von 18.45 bis 20.15 Uhr, 23.1., 30.1. und 6.2.19
Ort: Würselen, Altes Rathaus, Kaiserstr. 36, Raum 4
Anmeldung: über die VHS Nordkreis Aachen, Kurs-Nr. 10013
https://www.vhs-nordkreis-aachen.de/programm/kurs/Mit+Leichtigkeit+durchs+Leben+-+den+inneren+Stress+besiegen/nr/182-10013/bereich/details/


Workshop: Meditatives Zeichnen

Tauchen Sie ein in die Welt der Muster. Bei dieser Zeichentechnik erreichen Sie einen entspannten, meditativen Zustand. Das Gedankenkarussell hat Pause. Konzentrationsfähigkeit und Kreativität werden gefördert und fast nebenbei entstehen kleine Kunstwerke. Sie lernen, wie die einfachen, klar strukturierten Muster aufgebaut und nach und nach zu einem komplexen, individuellen Miniaturbild zusammengesetzt werden.
Diese Technik ist sehr leicht erlernbar und besonders für Zeichen-Anfänger geeignet.

Dozentin: Elke Hugot
Termin: 26.01.19, 10.00 bis 17.00 Uhr
Ort: VHS Eschweiler, Kaiserstraße 4a
Anmeldung über die VHS Eschweiler


Workshop: Heilwickel – altes Wissen neu belebt

Unsere Großeltern wussten noch wie man z.B. Wickel bei Husten, Ohrenschmerzen, Insektenstichen, Verstauchungen oder Entzündungen anwendet oder einen Leberwickel zur Entgiftung und Verdauungsförderung anlegt. Richtig angewendet unterstützen diese unsere Selbstheilungskräfte. Warme Wickel regen Durchblutung, Stoffwechsel und Lymphfluss an; kalte hingegen wirken abschwellend und können Schmerzen und Entzündungen lindern. Diese wirkungsvolle Selbsthilfemethode ist leicht zu erlernen und das benötigte Wickelmaterial ist in vielen Haushalten bereits vorhanden. Das nötige Know-how für die Selbstanwendung erhalten Sie in diesem Workshop

Dozentin: Elke Hugot
Termin: Dienstag, 12.02.2019, 18.00 bis 21.00 Uhr
Ort: VHS Eschweiler, Kaiserstraße 4a
Anmeldung über die VHS Eschweiler,


Arthrose, Arthritis & Co. - Die Therapieansätze der Naturheilkunde

Bereits jeder zweite Deutsche über 60 leidet an Gelenkverschleiß oder -entzündung. Der ständige Schmerz zermürbt, die Beweglichkeit ist eingeschränkt, das ganze Leben ist beeinträchtigt. Unbehandelt ist die Gefahr sehr groß, dass die Erkrankung fortschreitet. In allen Phasen der Erkrankung lohnt es sich, über naturheilkundliche Therapiemöglichkeiten nachzudenken. Denn heute weiß man: Ein geschädigter Knorpel kann sich regenerieren. Auffällig viele Arthrose-Erkrankte leiden zusätzlich unter Sodbrennen, chronischer Magenschleimhautentzündung o.ä. Gibt es einen Zusammenhang? Sie erhalten einen Einblick über Therapieansätze und -methoden der Naturheilkunde bei Arthrose und anderen Gelenk- und deren Begleiterkrankungen. Nach dem Vortrag werden die Fragen der Teilnehmenden beantwortet.

Dozentin: Elke Hugot
Termin: Dienstag, 12.03.2019, 19.00 bis 20.30 Uhr
Ort: VHS Eschweiler, Kaiserstraße 4a
Anmeldung über die VHS Eschweiler,


Vortrag: Sanfte Medizin? Chance oder Humbug? Naturheilverfahren im Überblick

Akupunktur, Homöopathie, Pflanzenheilkunde u.v.m. - Naturheilverfahren gibt es vielfältige. Da kann man schon einmal den Überblick verlieren. Viele dieser Verfahren haben eine lange Tradition. Allen ist gemeinsam, dass diese Methoden die Selbstheilungskräfte anregen möchten. Die Idee dahinter: Bei Krankheit ist das Zusammenspiel der Körperfunktionen gestört. Dabei ist es egal, ob das Knie schmerzt, Infekte in immer kürzeren Abständen kommen oder das Verdauungssystem verrücktspielt. Ist das Gleichgewicht wiederhergestellt, kann der Mensch gesund werden. Wir werfen einen Blick auf die unterschiedlichen Naturheilverfahren, mögliche Anwendungsgebiete und Krankheitsbilder und klären, welche dieser Methoden auch begleitend zu schulmedizinischen Therapien angewandt werden können.
Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit, auf Fragen einzugehen.

Dozentin: Elke Hugot
Termin: Montag, 8.10.2018, 18.00 bis 19.30 Uhr
Ort: Würselen, Altes Rathaus, Kaiserstr. 36, Raum 4
Anmeldung: über die VHS Nordkreis Aachen, Kurs-Nr. 60001
https://www.vhs-nordkreis-aachen.de/programm/kurs/Sanfte+Medizin+Chance+oder+Humbug/nr/182-60001/bereich/details/


Vortrag: Was ist dran am Vitamin-D-Hype?

Neuere Studien geben Hinweise, dass das Vitamin D an unzähligen Regulierungsprozessen im Körper beteiligt ist. Vitamin-D stellt eine Schlüsselfunktion unserer Gesundheit dar. Nicht nur die Knochenbildung, auch das Immun- und Herz-Kreislauf-System, das Atemsystem, die Gehirn- und Muskelfunktionen sind von diesem Hormon abhängig. Besonders im Winter droht auf Grund des Sonnenstandes in unseren Breitengraden ein Mangel. Erfahren Sie alles über die Funktion, optimale Werte, Diagnose-, Therapie- und Präventionsmöglichkeiten und welche Wege, Vitamin D zu sich zu nehmen, Erfolg versprechen. Nach dem Vortrag werden die Fragen der Teilnehmenden beantwortet.

Dozentin: Elke Hugot
Termin: Dienstag, 27.11.2018, 19.00 bis 20.30 Uhr
Ort: VHS Eschweiler, Kaiserstraße 4a
Anmeldung über die VHS Eschweiler, Kurs-Nr. 182-63003
https://www.vhs-eschweiler.de/programm/kurs/Vortrag+Was+ist+dran+am+Vitamin+D-Hype/nr/182-63003/bereich/details/

Zurückliegende Vorträge und Seminare


Vital und gesund – mit der Regenatherapie
Anwendbar bei akuten und chronischen Erkrankungen + zur Vorsorge

Quält Sie Arthrose? Spielt Ihr Verdauungssystem verrückt? Schwächen Sie Infekte in immer kürzeren Abständen? Oder geben Ihnen Laborwerte Grund zur Sorge? Die Beispielliste könnte ich beliebig fortführen. Bei akuten und chronischen Erkrankungen ist das Gleichgewicht gestört. Zeit, genauer hinzusehen.

Erfahren Sie alles über die Regena-Therapie. Die Methode hat zum Ziel, Ihre Zellen zu regenerieren und so deren ursprüngliche Funktion wieder herzustellen. Das spezielle Baukastensystem dieser Methode ermöglicht eine individuelle, personenbezogene Therapie. Der „Erfinder“ dieser Methode, Günter C. Stahlkopf, erkrankte 1952 lebensbedrohlich an Krebs. Schulmedizinisch austherapiert entwickelte er die Regena-Therapie und behandelte sich selber. Er starb im Jahr 2000 mit 82 Jahren. Tipps für Ihre Regena-Hausapotheke und Möglichkeiten zur Prävention runden den Vortrag ab.

Termin: Freitag, 8. Sept. 2017, 19.00 bis 20.30 Uhr
Kosten: 9 €
Anmeldung: bis 06.09.17
Veranstaltungsort: Auf den Kämpen, Langerwehe
Die genaue Adresse wird Ihnen bei der Anmeldung mitgeteilt.
Anmeldung: infoheilpraktikerin-hugot.de oder Tel. 02403 / 7 851 270


Workshop: Heilsame Wickel – Altes Wissen neu belebt

Wickel und Auflagen tun einfach gut. Richtig angewendet unterstützen diese unsere Selbstheilungskräfte. Warme Wickel regen Durchblutung, Stoffwechsel und Lymphfluss an; kalte wirken abschwellend und werden zur Linderung von Schmerzen und Entzündungen eingesetzt. Unsere Großeltern wussten noch wie man Wickel bei Husten, Ohrenschmerzen, Schnupfen, Gelenkschmerzen, Insektenstichen, Verstauchungen und Entzündungen anwendet oder einen Leberwickel zur Entgiftung anlegt.

Diese Selbsthilfemethode ist leicht zu erlernen; das Wickelmaterial ist in vielen Haushalten bereits vorhanden. Das nötige Know-how für die Selbstanwendung und ein ausführliches Skript erhalten Sie in diesem Workshop.

Termin: Donnerstag, 21. Sept. 2017, 19.00 bis 21.00 Uhr
Kosten: 14 €
Anmeldung: bis 19.09.17
Veranstaltungsort: Auf den Kämpen, Langerwehe
Die genaue Adresse wird Ihnen bei der Anmeldung mitgeteilt.
Anmeldung: infoheilpraktikerin-hugot.de oder Tel. 02403 / 7 851 270


Workshop: Achtsamkeit – mit Leichtigkeit das Leben meistern

„Achtsamkeit ist heilsam“, so die Überschrift in der Zeit Online am 6.12.2011. „Eine wachsende Zahl an Studien belegt ihren Nutzen bei immer mehr Krankheiten.“* Achtsamkeit stärkt die seelische Widerstandsfähigkeit, schult die Wahrnehmung und hilft Ihnen, sich persönlich weiterzuentwickeln. Regelmäßig praktiziert lernen Sie die Ursachen von Belastungen, persönliche Reaktionsmuster und die eigenen Bedürfnisse zu erkennen. Gelassenheit kehrt ein, das Gedankenkarussell kommt zum Stillstand. Neue Perspektiven, Wege und Handlungsalternativen werden entdeckt. Achtsamkeit hilft, Angst und Stress zu reduzieren. Kommen Sie mit auf Entdeckungsreise.

Es sind keine Vorkenntnisse oder spezielle Fähigkeiten erforderlich. Bitte mitbringen: Neugier und Offenheit.

* http://www.zeit.de/zeit-wissen/2012/01/Meditation-auf-Rezept

Termin: Freitag, 29. Sept. 2017, 19.00 bis 21.00 Uhr
Kosten: 17 €
Anmeldung: bis 27.09.17
Veranstaltungsort: Auf den Kämpen, Langerwehe
Die genaue Adresse wird Ihnen bei der Anmeldung mitgeteilt.
Anmeldung: infoheilpraktikerin-hugot.de oder Tel. 02403 / 7 851 270


„Erfolgsfaktoren Achtsamkeit, Bewusstsein, Wahrnehmung“

Tagesseminar/-training: Mit Achtsamkeit, Schulung der Wahrnehmung und bewusstem Handeln Ihre Kommunikation und Ihre Beziehungen verbessern.

Gute Beziehungen helfen uns, in jeder Hinsicht erfolgreich zu sein. Die Kommunikation mit anderen ist dabei ein wesentlicher Faktor. Sie findet permanent statt, vielfach auch ohne dass wir uns dessen bewusst sind. Wir agieren und reagieren, verhalten uns anderen gegenüber und hinterfragen am Ende des Tages selten, wie wir auf andere gewirkt haben. Und gerade hier – in der Reflexion unseres eigenen Verhaltens – liegen die Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung.

Wichtige Schlüsselfaktoren bilden die Basis für gute Beziehungen; zu meinen Mitmenschen, aber auch zu mir selbst. In besonderem Maße sind dies das Bewusstsein des eigenen Handelns, die aufmerksame Wahrnehmung meines Umfeldes und der sich darin befindlichen Personen, sowie der achtsame Umgang miteinander. Genau diese Faktoren lassen uns erfolgreich sein – im Kontakt mit Kunden, Geschäftspartnern, Kollegen, Vorgesetzten, Mitarbeitern…und auch mit Familie und Freunden.

Mix aus Vorträgen, Praxisbeispielen, Diskussionen, diverse Übungen

Profitieren Sie von zwei Dozenten unterschiedlicher Fachrichtungen an einem Seminartag: Gemeinsam mit der Trainerin Klaudia Verhagen von www.wortwerk-training.de freue ich mich auf einen erfolgreichen und spannenden Seminartag mit Ihnen.

Datum: 1. Juli 2017
Zeit: 9.00 bis 16.30 Uhr
Ort: Langerwehe (in der Nähe vom Bahnhof Langerwehe)
Kosten: 179 € inkl. Getränke, Pausensnacks, Mittagsimbiss
Dozenten: Elke Hugot, Heilpraktikerin; Klaudia Verhagen, Trainerin und Coach
Anmeldung: infoheilpraktikerin-hugot.de oder Tel. 02403 / 7 851 270


Selbst-Erfahrungsabend „Achtsamkeit“
– Spezial: Belastende Emotionen loslassen

„Achtsamkeit ist heilsam“, so die Überschrift in der Zeit Online am 6.12.2011. „Eine wachsende Zahl an Studien belegt ihren Nutzen bei immer mehr Krankheiten.“* Achtsamkeit stärkt die seelische Widerstandsfähigkeit, schult die Wahrnehmung und hilft Ihnen, sich persönlich weiterzuentwickeln. Regelmäßig praktiziert lernen Sie die Ursachen von Belastungen, persönliche Reaktionsmuster und die eigenen Bedürfnisse zu erkennen. Gelassenheit kehrt ein, das Gedankenkarussell kommt zum Stillstand. Neue Perspektiven, Wege und Handlungsalternativen werden entdeckt. Achtsamkeit hilft, Angst und Stress zu reduzieren. Kommen Sie mit auf Entdeckungsreise. Am heutigen Abend befassen wir uns schwerpunktmäßig mit dem Loslassen belastender Emotionen.

Es sind keine Vorkenntnisse oder spezielle Fähigkeiten erforderlich. Bitte mitbringen: Neugier und Offenheit.

Termin: 28.04.2017 von 19.00 bis 21.00 Uhr Kosten: 18 €
Ort: IGZ Am Goldbach, Eupener Straße 181
Dozent: Elke Hugot, Heilpraktikerin, Reiki-Meisterin
Anmeldung: infoheilpraktikerin-hugot.de oder Tel. 02403 / 7 851 270

*Zeit Online


Erfolgsfaktoren Achtsamkeit,
Bewusstsein, Wahrnehmung

Machen Sie aus Ihrer Kommunikation eine Erfolgsstory

Gute Beziehungen helfen uns, in jeder Hinsicht erfolgreich zu sein. Die Kommunikation mit anderen ist dabei ein wesentlicher Faktor. Sie findet permanent statt, vielfach auch ohne dass wir uns dessen bewusst sind. Wir agieren und reagieren, verhalten uns anderen gegenüber und hinterfragen am Ende des Tages selten, wie wir auf andere gewirkt haben. Und gerade hier – in der Reflexion unseres eigenen Verhaltens – liegen die Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung. Wichtige Schlüsselfaktoren bilden die Basis für gute Beziehungen; zu meinen Mitmenschen, aber auch zu mir selbst. In besonderem Maße sind dies ein starkes Bewusstsein des eigenen Handelns, die aufmerksame Wahrnehmung meines Umfeldes und der sich darin befindlichen Personen, sowie der achtsame Umgang miteinander. Und genau diese Faktoren lassen uns erfolgreich sein – im Kontakt mit Kunden, Geschäftspartnern, Kollegen, Vorgesetzten, Mitarbeitern…und auch mit Familie und Freunden.

Inhalte:

  • Wie geht es mir?
  • Selbstbewusstsein stärken
    • Bewusstes/Unbewusstes/Blinde Flecken
    • Selbstbild/Fremdbild
    • Stärken/Schwächen bewusst machen
    • 10 Tipps für mehr Selbstbewusstsein
  • Erfolgreiche und bewusste Kommunikation
    • Erwartungshaltungen der anderen
    • Grundlagen der Kommunikation
  • Wir schärfen unsere Wahrnehmung
  • Achtsamkeit – der Weg zur Souveränität
    • Aspekte, Kennzeichen und Prinzipien
    • Gelungene Kommunikation durch Achtsamkeit – Win-Win-Situationen entstehen
  • Die Reaktionskette – Gedanken/Emotionen/Körperempfindungen/Reaktionen
  • Gedankenhygiene – weniger Stress, mehr Ausgeglichenheit
  • Erkenntnisse aus der Glücksforschung
  • Achtsamkeit im Alltag – praktische Umsetzung

Termine, Veranstaltungsort und Referenten

13.05.2017 von 09:00 - 16:30

Industrie- und Handelskammer Aachen
Theaterstraße 6 - 10
52062 Aachen

Referenten

Elke Hugot
Klaudia Verhagen, Wortwerk Training

Zur Anmeldung


Vortrag Regenatherapie: Gesunde Zellen – gesunder Mensch

Therapiemethode zur Regeneration der Zellen bei akuten und chronischen Krankheiten mit Elke Hugot, Heilpraktikerin

Quält Sie Arthrose? Spielt Ihr Verdauungssystem verrückt? Schwächen Sie Infekte in immer kürzeren Abständen? Oder geben Ihnen Laborwerte Grund zur Sorge? Die Beispielliste könnte ich beliebig fortführen. Bei Krankheit ist immer die Funktion der Zelle beeinträchtigt. Erfahren Sie alles über die wirksame Methode zur Regeneration Ihrer Zellen. Der „Erfinder“ dieser Methode, Günter C. Stahlkopf, erkrankte um 1960 an Krebs. Schulmedizinisch austherapiert forschte er und heilte sich in Folge selber mit dieser Methode, bei der die Zellen Schritt für Schritt geöffnet, gereinigt und regeneriert werden. Ist die ursprüngliche Funktion der Zellen wiederhergestellt, können Krankheiten ausheilen. Beispiele aus der Praxis und Tipps für Ihre Regena-Hausapotheke runden den Vortrag ab.

Zeit: 23.03.2017 von 19.30 bis ca. 21.00 Uhr
Kosten: 7 bis 12 € (nach eigenem Ermessen)
Ort: IGZ am Goldbach
Anmeldung: infoheilpraktikerin-hugot.de oder telefonisch unter 02403 / 7851270


Achtsamkeit – ein Selbst-Erfahrungsabend

„Achtsamkeit ist heilsam“, so die Überschrift in der Zeit Online am 6.12.2011. „Eine wachsende Zahl an Studien belegt ihren Nutzen bei immer mehr Krankheiten.“ Achtsamkeit stärkt die seelische Widerstandsfähigkeit, schult die Wahrnehmung und hilft Ihnen, sich persönlich weiterzuentwickeln. Regelmäßig praktiziert lernen Sie die Ursachen von Belastungen, persönliche Reaktionsmuster und die eigenen Bedürfnisse zu erkennen. Gelassenheit kehrt ein, das Gedankenkarussell kommt zum Stillstand. Neue Perspektiven, Wege und Handlungsalternativen werden entdeckt. Achtsamkeit hilft, Angst und Stress zu reduzieren. Kommen Sie mit auf Entdeckungsreise. Viele Übungen laden zum Mitmachen, Wahrnehmen und Erfahren ein.

Es sind keine Vorkenntnisse oder spezielle Fähigkeiten erforderlich.
Bitte mitbringen: Neugier und Offenheit

Termin: Mittwoch, 2. November 16
Uhrzeit: 19.00 bis 21.00 Uhr
Kosten: 17 €
Dozent: Elke Hugot, Heilpraktikerin, Reiki-Meisterin

Anmeldung bis 1. November 16 telefonisch unter 02403 / 7851270 oder per Mail oder über mein Kontaktformular.


Innere Ruhe, Entspannung, Achtsamkeit

Es erwartet Sie ein bunter Mix aus Achtsamkeits- und Entspannungsübungen, Meditationen und Phantasiereisen. Die Übungen helfen Ihnen, die innere Ruhe zurück zu gewinnen, Gelassenheit zu spüren und die eigene Kraftquelle zu entdecken. Lernen Sie belastende Emotionen loszulassen, Stress abzubauen und neue Energie zu schöpfen. Entdecken Sie, was Ihnen gut tut.

Es sind keine Vorkenntnisse oder besondere Fähigkeiten erforderlich. Bitte mitbringen: Offenheit und Neugier.

Ort: IGZ am Goldbach, Eupener Straße 181, 52066 Aachen

Kurs: 4 Termine à 75 Minuten
jeweils donnerstags von 19.15 Uhr bis 20.30 Uhr: 24.11.16, 1.12.16, 8.12.16, 15.12.16
Teilnehmerzahl: mind. 2, max. 6 Personen
Kursgebühr: 55 € Dozent: Elke Hugot, Heilpraktikerin, Reiki-Meisterin

Anmeldung bis 19. November 16 telefonisch unter 02403 / 7851270 oder per Mail oder über mein Kontaktformular.


Meditatives Zeichnen

Mit klassischer Meditation können Sie nichts anfangen?
Dann ist vielleicht dieses Seminar ewas für Sie!

Bei dieser leicht erlernbaren Zeichentechnik erreichen Sie einen entspannten, meditativen Zustand. Das Gedankenkarussell hat Pause. Konzentration, Kreativität und Feinmotorik werden gefördert. Ganz nebenbei entstehen wundervolle kleine Kunstwerke. Sie benötigen kein Talent, keine Zeichen- oder Meditationserfahrung.

Termine:

  • 2 x 3 Stunden, jeweilse 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr,
  • Neue Termine folgen im Herbst

Kosten: 46 €.
Teilnehmerzahl: mind. 2, max 4 Personen.

Download Kursbeschreibung

nach oben

© 2015 Elke Hugot   /    Impressum   /    Datenschutzhinweis

Tel: +49(0)2403/7851270

E-mail:
infoheilpraktikerin-hugot.de