HSI-Spagyrik - Spagyrische Kristallanalyse

Die Spagyrische Kristallanalyse ist eine ganzheitliche Diagnosemethode, die davon ausgeht, dass im Blut oder im Urin alle wichtigen Informationen über den Körperzustand des Menschen gespeichert sind. Die Analyse erfolgt bei dem auf dieses Verfahren spezialisierten HSI Spagyrik Institut GmbH.

Patientenblut oder -urin wird spagyrisch* aufbereitet. Die im Blut oder Urin enthaltenen Salze bilden dabei patientenspezifische Kristalle. Im Labor werden aufgrund von Vergleichs- und Erfahrungswerten die kristallinen Strukturen ausgewertet. Diese Auswertungen helfen mir bei der Erstellung des Therapieplans

Erläuterung:
*Die Spagyrik geht zurück auf den Arzt und Alchemisten Paracelsus (1493-1541). Bei der spagyrischen Aufbereitung werden flüssige und feste Bestandteile eines Stoffes getrennt und danach gereinigt. Nach der spezifischen spagyrischen Aufbereitung werden beide Stoffe wieder zusammengefügt. Ein Heilmittel höchster Reinheit und Vollendung entsteht.

www.spagyrik.com

© 2015 Elke Hugot   /    Impressum   /    Datenschutzhinweis